Bu8KNtajlZTOqr6Oc5TtHqUXIFS7r47zMaXiUVEjexg
Tel.: (030) 890 90 773  |   Mobil: 0163 - 591 91 52 |   Email: post@kampf-kunst.de
Das bei uns unterrichtete Avci Wing Tsun ist ein an heutige Zeiten angepasster Kung-Fu-Stil zur realistischen Selbstverteidigung, welches größtenteils waffenlos ausgeführt wird. Von Anfang an begleiten den Schüler auch Würfe, Hebel sowie Knie- und Ellenbogentechniken, um jede Distanz abdecken zu können. Durch eine begrenzte Anzahl von Techniken, die häufig wiederholt werden, wird ein Reaktionsmuster eingeübt und somit ein reflektorisches Handeln hervorgerufen In der Vertiefung praktiziert der Schüler ein systematisches Reflex- und Gefühlstraining zur Schulung des Tastsinns; das Mittel dafür ist unter anderem Chi-Sao („klebende Hände“) und Chi-Gerk („klebende Füße“), wodurch der Kämpfer in die Lage versetzt wird den gesuchten Kontakt zum Gegner permanent aufrecht zu erhalten. Durch ein geringes altersbedingtes Nachlassen der geschulten Sensorik, wird eine hohe Funktionssicherheit gewährleistet. Das intensive Auseinandersetzen mit den eigenen Fähigkeiten und deren Erweiterung im Avci Wing Tsun führt zu einer großen, körperlichen Flexibilität, Schnelligkeit und mentaler Stärke. Das Training mit dem Partner steht dabei im Vordergrund und führt durch Konsequenz zum Ziel. Sifu Salih Avci hat durch jahrelange praktische Erfahrungen im Unterricht mit verschiedenen Einsatzkräften der Bund und Länder die herausragende Effektivität des Systems bewiesen: Nur was funktioniert, wird unterrichtet und an die Schüler weitergegeben. Weitere Informationen über Avci Wing Tsun findet ihr auf der Homepage von Sifu Salih Avci
Avci Wing Tsun
KAMPFKUNSTAKADEMIE Berlin - Wilmersdorf
Tel.: (030) 890 90 773 |   Mobil: 0163 - 591 91 52 |   Email: post@kampf-kunst.de
Das bei uns unterrichtete Avci Wing Tsun ist ein an heutige Zeiten angepasster Kung-Fu-Stil zur realistischen Selbstverteidigung, welches größtenteils waffenlos ausgeführt wird. Von Anfang an begleiten den Schüler auch Würfe, Hebel sowie Knie- und Ellenbogentechniken, um jede Distanz abdecken zu können. Durch eine begrenzte Anzahl von Techniken, die häufig wiederholt werden, wird ein Reaktionsmuster eingeübt und somit ein reflektorisches Handeln hervorgerufen In der Vertiefung praktiziert der Schüler ein systematisches Reflex- und Gefühlstraining zur Schulung des Tastsinns; das Mittel dafür ist unter anderem Chi-Sao („klebende Hände“) und Chi-Gerk („klebende Füße“), wodurch der Kämpfer in die Lage versetzt wird den gesuchten Kontakt zum Gegner permanent aufrecht zu erhalten. Durch ein geringes altersbedingtes Nachlassen der geschulten Sensorik, wird eine hohe Funktionssicherheit gewährleistet. Das intensive Auseinandersetzen mit den eigenen Fähigkeiten und deren Erweiterung im Avci Wing Tsun führt zu einer großen, körperlichen Flexibilität, Schnelligkeit und mentaler Stärke. Das Training mit dem Partner steht dabei im Vordergrund und führt durch Konsequenz zum Ziel. Sifu Salih Avci hat durch jahrelange praktische Erfahrungen im Unterricht mit verschiedenen Einsatzkräften der Bund und Länder die herausragende Effektivität des Systems bewiesen: Nur was funktioniert, wird unterrichtet und an die Schüler weitergegeben. Weitere Informationen über Avci Wing Tsun findet ihr auf der Homepage von Sifu Salih Avci

Avci Wing Tsun

KAMPFKUNSTAKADEMIE Berlin - Wilmersdorf